AN ALLE MENSCHEN: ÜBERNEHMT VERANTWORTUNG!

Am 28.07. ist "Earth Overshoot Day", d. h. wir alle zusammen werden mehr
verbraucht haben auf der Erde im Jahr 2022, als sie uns zurückgeben kann.
Das heißt: Wir leben über unsere Verhältnisse, wir leben von der Substanz!

Hey Leute: 
  • Fasst euch an die Nase!
  • Prüft euren Anteill daran!
  • Lernt Verzichten! 

  Global_Footprint_2022.jpg


Bild_Uebergang__Dunkelheit.jpg
                                       Bild gemalt von Lisann 


15. FEBRUAR 2022 - INTERNATIONALER KINDERKREBSTAG

Helfen Sie mit – nutzen Sie den Internationalen Kinderkrebstag
und spenden Sie jetzt für krebskranke Kinder!

Newsletter_0122.pdf (krebskranke-kinder-tuebingen.de)

Internationaler Kinderkrebstag - Dem Schweigen entgegenwirken - Deutsche Kinderkrebsstiftung


BESTE WÜNSCHE FÜR DAS NEUE JAHR 2022!


Dieses Rezept von Goethes Mutter soll dich, euch in das neue Jahr begleiten.
Es möge für dich, für euch stets Gesundheit und Zufriedenheit, viele glückliche
Momente und auch sonst nur Gutes bringen - das wünsche ich euch allen.                      

Man nehme: 
Zwölf Monate, putze sie ganz sauber von Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und Angst 
und zerlege jeden Monat in 30 oder 31 Teile, sodass der Vorrat genau für ein
Jahr reicht. 
Es wird jeder Tag einzeln angerichtet aus einem Teil Arbeit und 
zwei Teilen Frohsinn und Humor. Man füge drei gehäufte Esslöffel Toleranz, 
ein Körnchen Ironie und eine Prise Takt hinzu. Dann wird die Masse  reichlich 
mit Liebe übergossen. Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen netter
Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit und einer guten 
erquickenden Tasse Tee.                       
Katharina Elisabeth Goethe (1731-1808)


Ihr Sohn, der "Dichterfürst Goethe" schrieb zum Start ins neue Jahr:

Wenn ein Jahr nicht leer verlaufen soll, muss man beizeiten anfangen.

Und Albert Einstein meinte dazu: 

Wenn’s alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich auf's neue.
Und war es schlecht, ja dann erst recht.

   IMG_9672.jpg




                                  Noch ein redaktioneller Hinweis:
                                  Immer mal wieder über
arbeite 
                                  ich die Seiten, weshalb manche
                                  evtl. noch im Arbeitsstatus sind.